Nottuln Tel. 02502 . 226436
Münster Tel. 0251 . 14470570

Westfälische Nachrichten, 12. Juni 2007

Flotte Rhythmen bei drei Vorspielen

50 Kinder und Jugendliche von "Forte-Piano" musizierten

-sd- Nottuln. Zarte Melodien, flotte Rhythmen, Musik aus Amerika, Norwegen und Frankreich, Rock, Blues, Balladen, Akkordeon, Klavier, Keybord, fetzige Takte, Nachdenkliches, Geigen und Querflötenduos, ein Kinderchor, ein Thema aus dem Schwanenseeballett, Klassisches, Evergreens und sogar Sologesang einer Kinderstimme - all das und vieles mehr konnte in gleich drei Vorspielkonzerten in der Musikschule Forte-Piano, Stiftsstraße 29, am Samstag genossen werden.

 

Klicken zum schliessen

Am Vormittag musizierten die kleinsten Musiker und Musikerinnen, die in den Gruppen "Musikzwerge", Musikalische Früherziehung und Grundausbildung sowie im Kinderchor unterrichtet werden. Aber auch jüngste Pianisten hatten ihren ersten Auftritt. Insgesamt zeigten etwa 50 Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahre, was sie gelernt hatten. Ausdrucksstark und selbstsicher, von pianissimo bis forte trugen sie die gut vorbereiteten Stücke vor. Trotz klebrige Wärme und der Aufregung, die ein Vorspiel immer bedeutet, hat sich kaum mal ein Fehler eingeschlichen.

Die Musikschule Forte-Piano besteht seit Januar 2005. Außer in den bereits aufgezählten Sparten unterrichten Olga und Alexej Makhotin und ihr Lehrerteam auch Jazz-piano und Improvisation. Anmeldungen können bis zu Beginn der Sommerferien entgegengenommen werden. 

Wer sich die Musikschule ansehen möchte, ist zur Musik-Sommer-Party eingeladen. In den Räumlichkeiten der Musikschule ist am Samstag (16. Juni) ab 19 Uhr die Bühne frei für alle, die musizieren möchten.

 

zurück